Witze quer Beet

Gehören Sie auch zu den Menschen, die immer wieder darüber staunen, woher die Stimmungskanonen die vielen Witze wissen, die sie bei jeder Gelegenheit hintereinander weg ohne Pause vom Stapel lassen können und mit denen sie ganze Festgesellschaften unterhalten und amüsieren können?
Es gibt viele verschiedene Wege, sich ein solches Repertoire an Jokes zuzulegen. Einer davon ist, das Verhalten der Menschen genau zu beobachten und ihnen zuzuhören.

Aus vielen kleinen Missverständnissen lassen sich durchaus gelungene Witze machen, indem man einfach Namen und Schauplatz ändert. Die deutsche Sprache bietet unzählige Zweideutigkeiten, mit denen man bei Witzen spielen kann. “Sitzen lassen”, “in die Luft gehen” und “den großen Maxe machen” sind einige solcher Beispiele, mit denen man experimentieren kann.
Den witzigen Umgang mit diesen Zweideutigkeiten kann man trainieren, indem man jede Gelegenheit nutzt, in den verschiedenen Gesprächen darauf zu achten, was eindeutig und was zwei- oder gar dreideutig gemeint ist. Mit etwas Schlagfertigkeit kann man diese Dinge für Witze ausnutzen.

Aber auch für die Menschen, denen diese Schlagfertigkeit nicht in die Wiege gelegt wurde, gibt es Möglichkeiten, gute Witze auf Lager zu haben. Nur kommen sie leider nicht darum herum, sich diese Kenntnisse anzulesen und sich die Stichworte für einzelne Witze ins Gedächtnis zu hämmern. Bezugsquellen für gute und lustige Witze gibt es ohne Ende. Neben einer ganzen Reihe gedruckter Witzesammlungen gibt es ja auch noch das Internet, wo sich zu jedem Thema gleich Dutzende Witze finden, die man dann „einfach“ nur noch lesen und sich merken muss, um sie bei passender Gelegenheit zu erzählen.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »