Wawi und Immobiliensoftware

Auch im privaten Bereich hat man an sehr Vieles zu denken, um das man sich kümmern muss. Wenn man einmal kurz nachdenkt, hat man auch zuhause mit Warenwirtschaft zu tun. Eine Hausfrau muss die Wawi sehr gut im Griff haben. Sie muss wissen, was sie noch „am Lager“ hat und was neu gekauft werden muss. Dabei muss sie stets den Überblick darüber haben, was sie ständig benötigt und nie zur Neige gehen darf. Mit einer entsprechenden Software, die ihr die Haushaltsführung erleichtert, ist auch der Familienmanagerin oder dem Familienmanager geholfen. Man sollte diese Aufgabe keinesfalls unterschätzen! Deshalb ist auch ein „Familienhaushaltsbuch für Excel“ zur Überwachung der Einnahmen und Ausgaben ein tolles Instrument, um die Haushaltskasse jederzeit gut im Auge behalten zu können. Den gleichen Zweck erfüllt auch das Programm „Kostenloses Haushaltsbuch Freeware“.

Wer Wohneigentum hat oder gerade am Bauen ist, wird begeistert über die Immobilien-software sein, die unterstützend und mehr als hilfreich eingesetzt werden kann. Eine Betriebskostenrechnung für Excel ist der Betriebskostenabrechnung für Einzelwohnungen dienlich. Es ist für Hauseigentümer, Wohnungseigentümer und auch für Immobilienmakler gleichermaßen geeignet. Auch die Nebenkostenabrechnung kann damit durchgeführt werden. Speziell für Immobilienmakler steht beispielsweise die kostenlose Immobiliensoftware „Expose 7 welcome“ zur Verfügung. Mit diesem Programm können bis zu 15 Objekte und 100 Interessenten verwaltet werden. Wie der Name schon sagt, ist das „Bautagebuch 2010“ für Häuslebauer konzipiert. Es gibt also wirklich sehr viele tolle Programme, die man zur Unterstützung in diversen Bereichen nutzen kann und auch sollte. In der heutigen Zeit ist sowieso fast alles computergestützt.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »