Warum ist Denksport so wichtig?

Seit es das Internet gibt, haben die meisten das Gefühl mit einer Menge von Informationen überflutet zu werden. Dabei werden beim Surfen die Informationen nur oberflächlich aufgenommen, da meist zuwenig Zeit aufgewendet wird, sich mit diesen auseinander zu setzen. Kaum hat man etwas gelesen, ist man gedanklich schon bei der nächsten Sache.

Die Folgen dieser oberflächlichen Informationsaufnahme sind Konzentrationsstörungen und vor allem Gedächtnisverlust. Es wird mit der Zeit immer schwieriger sich zu erinnern und das betrifft nicht nur Menschen höheren Alters, auch jüngere Menschen leiden schon unter solchen Symptomen. Was kann man nun tun, um sich geistig fit zu halten? Eine Möglichkeit wäre das Gehirnjogging oder auch der Denksport. Das klingt nach Fitness und das ist es auch. Fitness für das Gehirn ist wichtig, um auch noch im Alter geistig flexibel zu bleiben. Mittlerweile wurden etliche Spiele entwickelt, die nicht nur Training fürs Gehirn sind, sondern auch großen Spaß machen. Hierbei gibt es keine Altersbeschränkungen. Schulkinder und Senioren können diese gleichermaßen spielen. Ob als Einzelspiel oder als Wettkampf gegen Mitspieler.

Im Internet lassen sich solche Spiele auch kostenlos spielen, wie beispielsweise das Brückenwörter-Spiel. Brückenwörter ist ein interessantes und rasantes Spiel mit Wörtern. Gesucht wird ein verbindendes Wort, welches die beiden vorgegebenen Wortteile zu sinnvollen Wörtern ergänzt. Das Ganze läuft auf Zeit, so dass nicht nur Konzentration, sondern auch eine schnelle Auffassungsgabe gefordert ist. Nach dem Spiel trägt man sich in eine Rangliste ein und kann sich so mit anderen Online-Spielern messen. Der Reiz ist dabei natürlich, auch einmal die ersten Plätze zu belegen.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »