Tolle Kunstwerke für die eigenen vier Wände

Kunst an der Wand – warum nicht? Nein, es ist hier nicht die Rede von teuren Gemälden, die man in Kunstgalerien erstehen kann, sondern es geht um Kunst, die man ohne Bild und vor allem selbst an die Wand zaubert. Die Rede ist von Wandtattoos. Tattoos kennen wir alle von der Körperkunst, aber Wandtattoos? Was bitte sind Wandtattoos? Nun, man könnte sagen, es sind moderne Wandmalereien, die man mit Hilfe von Schablonen aufbringt.

Diese Schablonen gibt es in den tollsten Motiven. Da ist wahrlich für jeden was dabei. Ob das Motive aus den Bereichen Tiere und Natur sind, oder auch Essen und Trinken, Liebe oder auch Sport, es wird sicherlich für jeden etwas dabei sein. Wer mehr auf Fantasy steht und in sein Kunstwerk selbst etwas hineininterpretieren möchte, auch kein Problem. Chinesische Schriftzeichen sind ebenfalls sehr beliebt und ganz oben stehen die Tribals. Werden sie als Wandtattoos verwendet, dann heißen sie allerdings Wibles. Das ist ein neues Wort, das sich aus den Wörtern Tribal und Wandtattoo erschlossen hat. Möchte man also nun selbst solche schicke Wandmalerei haben, dann muss man nun nicht das Malen lernen oder sich einen teuren Künstler kommen lassen.

Nein, Wandtattoos werden mit Hilfe von Schablonen an die Wände gebracht. Dazu sucht man sich eine freie Stelle an irgendeiner Wand, idealerweise solitär stehend, dann kommt das Ganze besser zur Geltung. Schablone auflegen, ausmalen, fertig. So einfach ist das. Und weil es aufgemalt ist, kann man es auch jederzeit wieder entfernen – einfach drüberpinseln. Wandtattoos gibt es in vielen Größen, für ganz große Wände auch als Wandschablonen XXL.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »