Taegliche Herausforderungen verspricht Arbeit in einer Detektei

Wer hat als kleiner Junge noch nicht davon geträumt, als Detektiv zu arbeiten?

Nur die wenigsten erfüllen sich diesen Kindertraum. Doch ist die Tätigkeit eines Detektivs tatsächlich so toll, wie in der Kindheit erträumt? Wer sich schließlich doch dazu entschließt, in einer Detektei, wie sie bei www.dektei-detektiv.eu beschrieben wird, als Ermittler zu arbeiten, wird schnell merken, dass die Bücher von Arthur Conan Doyle nur den wirklich interessanten Bereich der Detektivarbeit wiederspiegeln. Sherlock Holmes war ja auch wirklich ein Paradebeispiel für einen außergewöhnlichen Detektiv zum Ende des 19. Jahrhunderts. Gemeinsam mit seinem manchmal etwas übereifrigen Partner Dr. Watson klärte er zur damaligen Zeit die undurchsichtigsten Fälle auf. Die spannenden Geschichten begeistern immer wieder von der Detektivarbeit.

Doch in der Gegenwart sieht die Arbeit in einer Detektei ganz anders aus. Größtenteils werden von einer Detektei Fälle übernommen, die den Tatbestand einer Straftat nicht erfüllen und von der Polizei als solche nicht anerkannt werden. In der Detektei suchen Leute Hilfe, die sich aus den verschiedensten Gründen nicht an die Polizei wenden wollen oder können.

Detektive einer Detektei haben mit den gut bekannten Kaufhausdetektiven kaum etwas gemeinsam. Sicher gehören Spürsinn, Courage und Aufmerksamkeit auch zu diesem Tätigkeitsbereich, aber mit der Arbeit eines Detektivs kann die Arbeit eines Kaufhausdetektivs nicht verglichen werden.

Rein rechtlich unterscheiden sich beide Tätigkeiten, denn der Kaufhausdetektiv zählt zu den Bewachern. Dadurch muss dieser eine behördliche Bewachungserlaubnis vorweisen, um seine Tätigkeit ausüben zu dürfen. Der Beruf des Detektivs ist in Deutschland im Berufsbildungsgesetz nicht erwähnt. Aus dem Grunde gibt es bisher noch keine Berufsausbildung, die zum Detektiv schult. Detektive bilden sich größtenteils auf Wochenendseminaren weiter, wodurch z. B. der Titel „Geprüfter Detektiv“ erworben werden kann.

Die Arbeit eines Detektivs wird besonders häufig in zivilrechtlichen Angelegenheiten, wie z. B. Verdacht auf Schwarzarbeit, Betrug bei Unterhalts- und Partnerschaftsangelegenheiten in Anspruch genommen. Nähere Informationen zum Thema Detektei gibt es auf detektei-detektive.ch und noch vieles mehr rund um Detektive und Detekteien.

Sandra Müller
vz(at)hub-eisenach.de

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »