Spannende Begegnungen im DFB-Pokal

Der deutsche Fußballpokal ist der höchste Vereinspokal in der deutschen Fussballlandschaft und wurde zuerst 1935 ausgetragen. An ihm nehmen 64 Teams teil, welche sich aus den 36 Fußballteams der 1. und der 2. Fußball Bundesliga, sowie aus achtundzwanzig unterklassigen Fußballteams formieren.Gespielt wird dazu ausschließlich im K.-o.-System, dessen Spiele im Vorfeld jeder Runde erneut ausgelost werden. Hierbei verfügt der anfangs gezogene Verein das Gastgeberrecht, es sei denn, es werden ein Klub aus der 1. bzw. zweiten Fußball Bundesliga sowie ein unterklassiger Klub gepaart. Hierbei geht das Heimrecht abgekoppelt von der Auslosung stets an den unterklassigen Klub. Endet die Partie nach neunzig Minuten punktgleich , gibt es eine Verlängerung von 2 Mal 15 Minuten.

Sollte auch nach der Verlängerung noch kein Sieger feststehen, wird nicht wie bei Pokalpartien des Deutschen Fußball Bundes bis 1977 ein Wiederholungsspiel anberaumt, sondern es findet sofort eine Entscheidung im Elfmeterschießen statt, damit in jedem Spiel ein Sieger ausfindig gemacht werden kann. Doch wie sieht die Sache mit dem Gastgeber im Finale des DFB-Pokals aus? Dort existiert seit 1985 wieder eine Sonderregel: Das Finale des Pokals des Deutschen Fußball Bundes findet stets in dem Berliner Olympiastadion statt..Der Gewinner von dem Deutsche Fußballpokal erhält neben der Trophäe obendrein das Startrecht für die Euro Leage. Wenn der Sieger durch eine gute Stellung in der Fussball Bundesliga bereits für die Euro Leage oder Champions League qualifiziert sein, fällt der Startplatz automatisch an den Verlierer des Endspiels. Sollte auch der Verlierer des Pokalfinales sich schon für die Euro Leage oder die Champions Liga qualifiziert haben, tritt der Sechstplatzierte der beendeten Spielzeit der ersten BuLi an dessen Position und kann an der Euro Leage teilnehmen.Da sich der Pokal des DFB mit dem Fehlen eines Rückspiels essentiell von den meisten übrigen Pokalen in Europa differiert, ist es oftmals auf keinen Fall einfach, Fußball Tipps über den Ausgang einer Partie zu erstellen, da aufgrund des einmaligen Auftritts besonders Teilnehmer aus den unteren Spielklassen oft die Chance haben, mit einer außergewöhnlichen Leistung den favorisierten Klub zu bezwingen.Wie schwierig es jedoch wirklich ist, Fussball-Vorhersagen für Partien des DFB Pokals abzugeben, zeigte sich in der aktuellen Saison, wo der Drittligist Kickers Offenbach als erstes den Zweitligisten VFL Bochum mit Drei zu Null und dann den Herbstmeister und zudem haushohen Pokalfavoriten Borussia Dortmund in dem 2. Durchgang mit 4:2 nach Elfmeterschießen aus dem deutschen Fußballpokal warf.

Zu dem Schluss noch verschiedene Rekorde zu dem DFB-Pokal

  • Bayern München ist mit fünfzehn Pokalsiegen Topgewinner
  • Ex-Spieler Oliver Kahn hat alles in allem 6 Mal den Pokal gewonnen
  • Spieler mit den meisten Einsätzen sind Willi Neuberger und Manfred Kaltz mit je siebenundsechszig absolvierten Pokalspielen

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »