Seltener Besuch im Handyshop

Gehören Sie auch zu den Menschen, die niemals ohne Handy aus dem Haus gehen? Was noch vor einigen Jahren spöttisch belächelt wurde, ist heutzutage längst zum Alltag geworden. Ohne Handy macht kaum jemand einen Schritt vor die Tür und so gesehen befinden Sie sich in bester Gesellschaft, falls Sie das auch so handhaben. Es gibt aber auch eine ganze Menge Leute, die es ganz schrecklich finden, immer und überall erreichbar sein zu müssen.

Diese Menschen lassen mit Sicherheit ihr Handy zu Hause und denken auch nicht im Traum daran, es ständig in Reichweite zu lassen, wenn sie in ihren eigenen vier Wänden sind. Im Grunde kann das ja jeder so machen, wie er möchte. Ob das Handy nun ständig in der Handtasche oder in der Hosentasche ist oder ob es meistens ausgeschaltet zu Hause in der Kommode liegt, ist ja die Entscheidung von jedem Einzelnen. Fakt ist aber, dass nahezu jeder Bürger in Deutschland schon einmal im Handyshop eingekauft hat. Vom Jugendlichen bis zum Senioren – Handys sind weit verbreitet.

Sie gehören fast schon zur normalen Grundausstattung von Menschen, die im Leben stehen. Wer es nicht ständig bei sich hat, nimmt es aber auf jeden Fall dann mit, wenn ein Ausflug geplant ist oder eine sonstige Aktivität außer Haus, bei der man gerne erreichbar wäre – für den Notfall. Genau das ist nämlich das Hauptargument von Menschen, die ansonsten kein ausgesprochener Freund von Handys sind und sich deshalb selten für einen Handyshop interessieren. Aber im Notfall erreichbar zu sein oder noch wichtiger: im Notfall jemanden erreichen zu können, ist ihnen dann doch wichtig genug, um das Handy einzustecken.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »