Mit dem Handy Bundle Wünsche erfüllen

Mit dem Handy Bundle lassen sich gleich mehrere Wünsche auf einmal erfüllen: Man erhält sein Lieblingshandy sowie eine individuell ausgewählte Prämie dafür, dass das man einen Mobilfunkvertrag abschließt. Oftmals lassen sich die Handy Bundles ganz beliebig zusammenstellen, sodass etwa PC Bundles, ein Handy mit PS3 oder ein Handy mit Roller ergattert werden können – ganz den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen entsprechend.

Die Anschaffungskosten sind gering – meist fällt nur ein geringer Betrag für das Handy Bundle an, oder es wird sogar kostenlos herausgegeben. Dafür ist man mit dem Mobilfunkvertrag allerdings über 12 oder 24 Monate gebunden, und muss natürlich auch monatliche Grundgebühren entrichten. In manchen Fällen ist auch ein monatlicher Mindestumsatz vorgeschrieben. Auf diese Details sollte man – ebenso wie auf die angebotenen Gesprächspreise – achten, um nicht in die Kostenfalle zu treten.

Handybundels lohnen sich insbesondere dann, wenn man sich ohnehin außer dem Handy noch ein weiteres Multimedia-Gerät anschaffen wollte, das dann in dem Bundle enthalten ist. Auch für Wenigtelefonierer ist das Bundle gut geeignet, weil dann selbst hohe Gesprächskosten im Rahmen des Mobilfunktarifes nicht sonderlich ins Gewicht fallen. Anders sieht dieser Aspekt jedoch bei Vieltelefonierern aus, weshalb diese ein Handybundel Angebot genau prüfen sollten bevor sie den Vertrag unterzeichnen.

Handy Bundles findet man heute am einfachsten über das Internet heraus. Die einzelnen Angebote verschiedener Online-Shops können über Vergleichsportale gut miteinander verglichen werden, sodass dem Wunschvertrag nichts mehr im Wege steht. Aufpassen sollten Verbraucher allerdings darauf, dass keine übermäßig hohen Versandkosten für die Zustellung anfallen. Diese können je nach Anbieter immens sein.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »