Mein gutes Recht

Wenn es um das Thema Recht geht, kann der ohnehin reiche Volksmund mit vielen Weisheiten aufwarten. Einer dieser Sprüche lautet: Recht haben ist eine Sache, Recht bekommen jedoch eine völlig andere. Diese leider allzu wahre Aussage trifft auf beinahe jedes Rechtsgebiet zu. Ob man nun eine Reise gebucht hat und am Urlaubsziel anstatt der im Prospekt abgebildeten romantischen Villa eine Betonburg vorfindet oder der Strand nicht wie angekündigt in Fußentfernung liegt, sondern nur mit einer halbstündigen Busfahrt zu erreichen ist, ist dabei einerlei. Nicht minder ärgerlich ist es, wenn der Nachbar jeweils pünktlich am Sonntagnachmittag seinen Benzinmäher anwirft, um mit großem Getöse und Gestank seinen englischen Rasen zu pflegen.

Jeder weiß, dass diese Vorgehensweise falsch ist, doch hält dieses Wissen allein so manchen Zeitgenossen nicht von seiner üblen Tat ab. Ein großer wirtschaftlicher Nachteil kann auch dann entstehen, wenn eine Erfindung, in die man viel Zeit und vielleicht auch viel Geld gesteckt hat, von Unberechtigten kopiert wird. In diesem Fall ist ein Hamburger Patentanwalt der richtige Ansprechpartner. Denn hinter jeder noch so kleinen Erfindung steckt oftmals sehr viel Mühe, für die der jeweilige Entdecker dann auch belohnt werden möchte. Eine Anmeldung der Erfindung zum Patent ist daher der erste Schritt, um im Erfolgsfall auch davon profitieren zu können. Denn wie in anderen Rechtsbereichen lauern auch hier Gefahren in Form von “Ideenklau” oder unberechtigter Benutzung der noch nicht geschützten Erfindung. Auch wer ganz sicher sein möchte, dass seine Entdeckung einzigartig ist, sollte vorab einen Rechtsanwalt beauftragen, der diese Idee auf eventuell vorhandene Doppelerfindungen überprüft.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »