HiSpeed Internet in seiner mobilen Variante

Mobiles Internet war schon immer eine sehr attraktive Perspektive für Verbraucher – aber in diesem Bereich gab es schon die eine oder andere Enttäuschung. UMTS Sticks entsprechen fast nie den Geschwindigkeiten, mit denen geworben wird und ind notorisch für ihre Ausfälle unterwegs – wenn eine schlechte Verbindung dazu führt, das ein wichtiges Telefonat oder ein wichtiger Download unterbrochen werden muß. LTE Sticks sind hier ein riesiger Schritt vorwärts. LTE Technologie stellt den neuesten Standard aus der Mobilfunkwelt dar und entspricht sogar den höchsten Ansprüchen von Kunden. Nicht dar, das mit LTE Sticks unglaubliche Geschwindigkeiten zu erreichen sind, auch ist die Verbindung viel stabiler und LTE Sticks funktionieren fast störungsfrei.

Der LTE Stick ist dabei fast identisch mit seinen Vorläufern – sowohl vom Aussehen her, als auch in der Anwendung: Eine MIMO Antenne, die per USB an den Rechner angeschlossen wird, dabei aber um einiges größer, als die alten EDGE oder UMTS Sticks. Deshalb wird der LTE Stick oft als aufklappbare Version angeboten, um nicht mehrere nahe beieinander liegende USB Ports zu bedecken und so unbrauchbar zu machen. Der Hauptvorteil des LTE Stick ist seine hohe Bandbreite – Geschwindigkeiten von über 100 Megabit in der Sekunde sind hier keine Seltenheit und es werden Geschwindigkeiten von bis zu 300 Megabit in der Sekunde versprochen. Damit ist der LTE Stick auf dem Niveau einer DSL Verbindung und wird sicherlich wenigstens genausoviel Erfolg haben, wie das LTE Handy.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »