LTE Router und LTE T-Mobile wird sicherlich ein Renner

Gerade haben die Versteigerungen für die Lizenzen zu LTE begonnen. Zu den Bietern gehört natürlich auch wieder Deutschlands größter Mobilfunkanbieter, T-Mobile. Doch wie die Preisgestaltung von LTE T-Mobile und dem LTE Router aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Bisher kann aus diesem Grund nur spekuliert werden, dass LTE Router und LTE T-Mobile wohl ein Renner werden wird. Es wird dabei erwartet, dass der Ausbau des UMTS-Nachfolgestandards LTE vermutlich nicht so lange dauern wird, wie damals bei UMTS selbst.

Vergeben wurden die UMTS-Lizenzen nämlich bereits im Jahr 2000. Danach gab es einige Versuche in den Ballungsräumen und ab 2004 erst, also vier Jahre nach der Vergabe der UMTS-Lizenzen war dann auch UMTS kommerziell verfügbar. Der anfänglich doch sehr teure Preis für die Endgeräte und auch die vom Preis sehr hohen Tarife für die Nutzung von UMTS werden als Grund heute von den Mobilfunkanbietern selbst auch aufgeführt, warum die Einführung bzw. die Verbreitung von UMTS nur sehr schleppend voranging.

Bei der Einführung von LTE T-Mobile und auch den Endgeräten wie dem LTE Router wird nun allerdings erwartet, dass dies nach der Vergabe der Lizenzen doch sehr schnell vonstattengehen kann. LTE erfordert dabei auch von der Seite der Mobilfunkanbieter keinen größeren Neuerungen. Und auch was die Preisgestaltung angeht, so wird davon ausgegangen, dass sich diese auf einem doch recht niedrigen Level bewegen können. Dies hat einerseits etwas mit der Einfachheit der Einführung dieses Standards zu tun, andererseits auch damit, dass seitens der Mobilfunkbetreiber keine so hohen Kosten kompensiert werden müssen, wie einst für die UMTS-Lizenzen.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (2 Stimmen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »