Kreative Einladungskarten

Für fast alle Anlässe gibt es vorgefertigte Einladungskarten mit sinnvollen oder lustigen Sprüchen, mit Weisheiten oder Zitaten prominenter Menschen. Doch wie wäre es, seine Einladungskarten einmal selbst zu gestalten? Je nach Anlass, ob nun für den Geburtstag, die Hochzeit oder Vernissage, das Firmenevent oder einfach zum Brunch. Zunächst sollte einmal das Format bestimmt werden. Quadratische Karten sind ausgefallen, aber auch Karten in Übergröße oder im Miniformat können einmal eine Alternative zu den  Standardkarten sein. Das Motiv wählt man passend zum Anlass. Rosen für die Hochzeit, Sektflaschen für die Eröffnung eines Ladens oder ein Druck von einem Kunstwerk für die Vernissage können ein paar Ideen sein. Auch Schwarz-Weiß-Fotos als Motiv können edel und ansprechend wirken. Zum Kartendrucken verwendet man am Besten spezielles Kartenpapier, welches auch einmal grobkörniger und fester sein kann. Im Handel erhält man eine große Auswahl an solchen Papieren. Wer es sich ein weniger einfacher machen möchte, kann auch Einladungskarten kostenlos aus dem Internet downloaden und diese entsprechend umgestalten.

Ist die Karte gestaltet, braucht diese auch noch einen Einladungstext. Hier wird auch je nach Anlass wieder unterschieden, ob man den persönlicher oder eher geschäftsmäßig gestaltet. Wichtige Angaben sollten aber nicht fehlen. Zum Beispiel um welchen Anlass es sich handelt, wann und wo die Veranstaltung oder Feier stattfindet und natürlich die Uhrzeit. Wird eine besondere Kleidung für den Anlass erwartet, so kann man dies auch vermerken und es dem Gast somit einfacher machen. Neben dem ist es auch sinnvoll, die Einladungskarten frühzeitig zu versenden, damit der Gast die Möglichkeit hat, den Termin einzuplanen und sich entsprechend vorzubreiten.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »