Kein Geld? Kein Problem! Mit dem Onlinekredit!

Genügend Geld zu haben, das ist in der heutigen Zeit nicht einfach. Geld zu bekommen, wenn nicht genügend da ist, das ist dagegen nicht besonders schwer. Ein paar Bedingungen muss man erfüllen und dann steht einem Privatkredit nichts im Wege. Aber auch, wenn beispielsweise ein negativer Schufaeintrag vorhanden ist, muss man nicht die Flinte ins Korn werfen.

Auch hierfür gibt es Lösungen. Als es das Internet noch nicht gegeben hat, gab es für Kreditnehmer nur eine Möglichkeit, überhaupt an ein Darlehen heran zu kommen: Der Gang zur Bank nämlich. Seitdem das Internet aber immer weiter auf dem Vormarsch ist, hat sich auch in dieser Branche einiges getan. So ist es mittlerweile möglich, sich einen Kredit per Onlineformular zu beantragen und eine Sofortzusage zu erhalten. Hierbei muss allerdings die Bonität des Kunden Voraussetzung sein. Die ist vor allem dann erfüllt, wenn kein negativer Schufaeintrag vorhanden ist und wenn die finanziellen Einkünfte eine Rückzahlung des Kredites gewährleisten. Denn Ein- und Ausgaben müssen angegeben werden, sonst geht gar nichts.

Sollten sich die Angaben, die man gemacht hat, als falsch herausstellen, dann kann eine Sofortzusage auch rückgängig gemacht werden. Will man einen Kredit trotz negativem Eintrag in der Schufa bekommen, dann bleibt einem sowieso keine andere Wahl, als über das Internet zu gehen. Deutsche Banken vergeben keine Kredite, ohne eine Schufaabfrage bzw. mit negativem Eintrag. Beim Onlinekredit ist dies aber durchaus möglich, denn hier werden ausländische Banken, vor allem mit Sitz in der Schweiz, angegangen. Allerdings ist hier meist ein Limit von 3.500 Euro zu beachten. Darüber wird niemand gehen, da das Risiko zu hoch wäre.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »