Karibik Urlaub: Kuba

Die Karibik ist als Urlaubsziel weltweit beliebt. Wir kennen die Karibik von Bildern und Filme, vielleicht sogar aus eigener Erfahrung mit langen Sandstränden, wunderbarem Wetter und herrlichen Temperaturen. Der eigene Lebensstil, das Flair das die Inseln ausstrahlen und die wundervolle Natur lassen viele Herzen höher schlagen und laden jederzeit zu einem Urlaub auf der Karibik ein. Wir stellen einige wichtige Eckpunkte der Karibik vor und zeigen anhand von Kuba, warum sich die Reise in die Karibik auszahlt.

Die Karibik ist eine Inselgruppe, die im Atlantik nördlich vom Äquator liegt. Entdeckt wurde das Archipel, das zwischen Süd- und Nordamerika liegt von Kolumbus um Jahr 1492, anschließend fand die Kolonialisierung statt. Es zogen Franzosen, Engländer, Spanier und Niederländer auf die Inseln, Afrikaner wurden als Sklaven in großer Zahl hier eingeschifft. Ihre Wurzeln sind hier deutlich zu spüren, vor allem durch die Rastafari-Bewegung kennen wir diese Spiritualität, die uns Europäern oft recht fremd ist.

Kuba ist die größte Karibik Insel. Hier leben runde 13 Millionen Menschen und wir kennen Kuba durch berühmte Persönlichkeiten und der einheimischen Jazz-Musik, dem Rum und den Zigarren.

Der Tourismus spielt auf Kuba eine entscheidende Rolle, es gibt hier viele Hotels und natürlich eine Hülle an Sehenswürdigkeiten. Dazu kommt das tolle Land, welches sowohl im Inland, als auch an den Küsten viel Erholung bieten kann. Die Amtssprache hier ist Spanisch, trotzdem empfiehlt sich der Urlaub auch für englischsprachige Touristen. Kuba ist für den Karibik Urlaub ein hervorragendes Ziel und kann jedem Besucher nur wärmstens ans Herz gelegt werden.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »