Ihr eigener MLM Blog als Marketing-Instrument

Wer im ML Network Marketing erfolgreich werden will, muss aus seinem eigenen Schatten heraustreten, das Heft selbst in die Hand nehmen und ganz bewusst eine Führungsrolle einnehmen. Als gewöhnlicher MLM-Mitläufer werden Sie es aller Voraussicht nach zu nichts bringen und wie über 95% der Menschen scheitern oder nur unbedeutende Ergebnisse verbuchen können

Eine große Herausforderung ist für viele, sich selbst als Leader zu vermarkten und für potentielle Vertriebspartner interessant und anziehend zu machen. Folgende Tipps können Ihnen dabei helfen:

Richten Sie sich eine eigene Webseite oder einen Blog als zentrales Marketing- und Kommunikatons-Instrument ein. Idealerweise sollten Sie eine eigene Domain und Webspace besitzen. Es gibt aber durchaus brauchbare und zuverlässige Blog-Anbieter wie z.B. blogger.com oder wordpress.com, deren Service man kostenlos nutzen kann. Gestalten Sie Ihren Blog seriös und zugleich interessant und ansprechend.

Ihr MLM Blog ist das Mittel, mit dem Sie durch entsprechende Einträge Ihre Eigenschaft als Führungskraft für potentielle Partner unter Beweis stellen. Zugegeben, einen Blog effektiv zu betreiben, erfordert Zeit und Engagement und sicher auch eine gewisse Affinität zum Schreiben.

Langfristig können Sie aber nur davon profitieren, da Sie sich eine eigene Leserschaft aufbauen und durch die Listung Ihres Blogs bzw. Ihrer Blog-Artikel in den Suchmaschinen auch zusäzliche Besucher nicht nur für den Blog, sondern auch für Ihre andere Webseiten gewinnen können

Das Thema Ihres Blogs sollte natürlich direkt, zumindest aber indirekt in einem Bezug zu MLM oder Network Marketing stehen. Schreiben Sie also keine Posts und Artikel für Hinz und Kunz, sondern richten Sie sich direkt an eine bestimmte Zielgruppe, die entweder als Kunde für Ihre Produkte oder als Vertriebspartner für Ihr MLM Geschäft grundsätzlich in Frage kommmen.

Eine Möglichkeit, aus Ihren Blog-Besuchern Interessenten zu gewinnen bzw. sich eine Liste von MLM Kontakten aufzubauen, ist das Platzieren eines Opt-In-Formulars an prominenter Stelle. Bieten Sie im Gegenzug für die Kontaktdaten z.B. einen kostenlosen Report oder einen Newsletter an, damit die Besucher sich in Ihre Liste eintragen

Wer nicht ständig selbst Artikel für seinen Blog verfassen möchte, kann diese Arbeit natürlich auch gegen Bezahlung auslagern.

Bedenken Sie, dass sich Menschen nur anderen Menschen anschließen, wenn diese ihnen einen Vorteil oder nutzen bieten können. Ihre potentiellen Team-Partner schließen sich Ihnen als Person an, nicht irgendeinem Produkt- oder Firmennamen

Mit einem professionell geführten Blog können Sie anderen Ihre Führungsqualitäten demonstrieren

Weitere Tipps zum Thema Erfolg im MLM finden Sie auf www.mlm-sponsoring.com

Harald Weber harry.e.webr[at]web.de

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »