HSDPA im Vodafone UMTS Netz gut ausgebaut

Mobiles Internet hat sich in den letzten zwei Jahren stark vermarktet. Auch der große Mobilfunkriese in Rot, also Vodafone UMTS, gibt kräftig Gas, und bietet mehere Datentarife für das mobile surfen von unterwegs aus an. Prinzipiell gibt es einen Laufzeitvertrag von 24 Monaten (Business Data 6 oder8), sowie einen Prepaid Tarif, der Websession, der wahlweise je nach belieben gebucht werden kann. Vodafone hat in den letzten Jahren sehr viel Geld für den Netzausbau investiert, das Ergebis kann sich durchaus sehen lassen.

Heute hat man über Vodafone UMTS eine sehr starke Netzinfrastruktur und man kann sogar an Standorten, wo eigentlich gar kein UMTS Broadband (HSDPA) verfügbar sein soll online gehen. Wie Vodafone das macht ist allerdings bisher unklar, die Hauptsache dabei ist jedoch: es FUNKtioniert! Im Vergleich dazu steht der Telekom-Konzern mit dem T-Mobile Netz. Dort ist der Datenturbo HSDPA zwar auch gut ausgebaut, allerdings bricht zumindest im südlichen Teil von Deutschlands die Verbindung permanent ab, wenn man nur schwachen Empfang von HSDPA oder gar EDGE hat.

Vodafone UMTS Netz prüfen

Wer wissen will, wo man mit Vodafone schnell mobil ins Internet gehen kann, der sollte sich zunächst direkt auf der Netzabdeckungskarte auf vodafone.de umschauen. Dort gibt es auch weitere Informationen über den HSDPA / HSUPA Ausbau. Befindet man sich an einem Ort, wo kein oder nur sehr schwach Empfang besteht, so kann man mit hilfe einer externen Antenne (z.B. Yagi) versuchen, den Empfangspegel zu verstärken. Wenn man weis, wo die nächste UMTS-Zellen von Vodafone steht, so kann man auch durch eine Parabolspiegel-Wirkung versuchen, das vorhandene Signal verstärken. Der Kreativform sei hierbei alle Möglichkeiten überlassen, von der selbstgebastelten UMTS-Parabolspiegelantenne, bis hin zur professionellen Richtantenne.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »