Hängematten gibt es für unterschiedlich viele Personen

Man stelle sich einen Strand vor, ein paar Liegestühle, ein paar Menschen, die Sonne, Strand und Wasser genießen. Und zwischen 2 Palmen ist eine Hängematte aufgehängt. Das Urlaubsgefühl kann man sich in den heimischen Bereich holen. Und zwar ganz einfach.

Hängematten findet man, wenn man per Internet sucht, in reicher Anzahl. Da gibt es die unterschiedlichsten Modelle. So werden beispielsweise Hängematten angeboten, die für eine Person gedacht sind, aber auch sogenannte XL oder Double Hängematten für zwei Personen. Die Hängematten für eine Person werden im Handel oft Singlehängematten genannt. Derjenige, der darin liegt, muss zwar nicht unbedingt Single sein, aber sie sind eben für eine Person gemacht.

Sowohl die Haltbarkeit als auch der Platz sind auf das Tragen eines einzelnen menschlichen Körpers ausgerichtet. Möchte man mit noch mehr Personen Platz in einer Hängematte finden, so kann man sich eine Familienhängematte anschaffen. Neben Hängematten gibt es auch sogenannte Hängesessel. Hierin verweilt man eher in einer sitzenden Position. Zudem finden sich im Handel Reisehängematten. Diese Variante ist besonders leicht und lässt sich in einem kleinen Format zusammengefaltet in jede Tasche verstauen. Dabei nimmt sie nicht einmal besonders viel Platz weg.

Die Hängematten haben eine lange Geschichte. Sie dienten in früheren Zeiten durchaus einem ernsten Zweck. Auf Segelschiffen schliefen die Matrosen wegen des Platzmangels in Hängematten.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »