Handyvergleich: Das iPhone 3G

iPhone 3G Das iPhone 3G kombiniert drei Produkte in einem,ein revolutionäres Telefon,ein Breitbild-iPod und ein Internetgerät.
Die neue Highspeed-3G-Technologie greift weltweit über das Mobilfunknetz auf Internet und E-Mails zu. Man kann im Internet surfen, Wegbeschreibungen und Videos anschauen oder E-Mails lesen und dabei gleichzeitig telefonieren. Die E-Mails funktionieren genauso wie auf dem Computeer, da das iPhone 3G viele gängige Server wie MobileMe, Microsoft Exchange,Yahoo! Mail,GoogleMail oder AOL unterstützt.

Das iPhone 3G benötigt nur zwei Antennen,die in dem Gerät untergebracht sind (z.B. im Metallrahmen des Displays). Mit der Technologie der iPhone-Stromverwaltung ist für eine Sprechzeit von bis zu fünf Stunden über 3G-Netze gesorgt. Um zu telefonieren,tippt man einfach auf einen Namen oder eine Nummer. Empfangene Nachrichten oder E-Mails können per Visual Voicemail in beliebiger Reihenfolge abgerufen werden. Gespräche mit mehreren Personen oder eine Telefonkonferenz können durch Fingertipp eingeleitet werden. Ein iPhone-Adressbuch läßt sich leicht erstellen, indem man das iPhone an den Computer anschließt und die Kontakte mit iTunes synchronisiert. Ein Stereo-Headset mit einem leistungsfähigen Mikrofon mit Windschutz ist beim iPhone dabei.
Über das iPhone-Programm “Karten” kann man den eigenen Standort ermitteln via GPS oder anhand von drei Positionsmarken von Wi-Fi-Hotspots und Funksendemasten. Nun kann man eine Stecknadel platzieren und somit den Standort markieren,ihn mit einem Lesezeichen versehen oder per E-Mail an andere schicken. Über die Stichwortsuche lassen sich interessante Punkte finden wie z.B. die Cafes in der Nähe. Natürlich sind auch Wegbeschreibungen und die aktuellen Verkehrsinformationen leicht verfügbar mit dem besten mobilen Kartenprogramm.

Das iPhone 3G hat eine integrierte Kamera mit einem innovativen Fotoprogramm. Hier kann man Schnappschüsse machen oder geografische Informationen zu dem Ort hinzufügen,an dem die Bilder gemacht wurden.
Die Tastatur beim iPhone ist nicht wie üblich fest eingebaut,sondern erscheint nur wenn man sie wirklich braucht und passt sich dem Programm an. Wird sie nicht benötigt,ist sie ausgeblendet und bietet somit mehr Platz zum Anzeigen von Karten,Videos und mehr.

leider ist das Gerät derzeit exklusiv nur bei T-Mobile zu haben. Zwar gibt es eine Prepaid Variante davon, trotzdem zahlt man immer noch mehr als 500 Euro für das Gerät.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »