Günstig über Günstig – Prepaid Internet

Es gibt immer mehr Verbraucher, die auf die vermeintlichen Vorteile einer festen Vertragsbindung bei der Nutzung des mobilen Internets doch lieber verzichten möchten. Wem wirklich danach ist, der sollte es einmal mit dem Prepaid Internet versuchen. Auch die Angebote in Bezug auf Prepaid Internet sind sehr vielfältig. Von den diversen Anbietern stehen in der Regel gleich mehrere Datenpakete zur Verfügung.

Aufgrund dieser großen Auswahl ist es nun aber wieder so, dass das ganze Angebot rund ums Prepaid Internet auch wiederum gleich zu unübersichtlich wird. Zu beachten sind bei den ganzen Angeboten rund ums Prepaid Internet nämlich vor allem auch die diversen Zugaben, die die Anbieter anbieten und in einem Paket “zusammenschnüren”. So gibt es Prepaid Internet Angebote mit günstigen oder gar kostenlosen Zugaben in Form von UMTS Sticks oder UMTS Karten.

Der Vorteil von Prepaid Internet ist eben die volle Kostenkontrolle, wenn man mit dem Laptop ins Internet geht. Auch mit den Angeboten von Prepaid Internet kann man natürlich die Übertragungsstandards HSDPA und auch DSL-Geschwindigkeit nutzen. Noch viel günstiger wird es, wenn man zum Prepaid Internet Tarif auch eine Flatrate bucht. Das heißt dann für den Nutzer, dass dieser seinen Prepaid Internet Tarif unbegrenzt nutzen kann. Die sonstigen Datentarife beim Prepaid Internet enthalten eine Volumenbegrenzung.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Ein Kommentare zu diesem Beitrag.

  1. Dirk sagt:

    WLAN im Auto

    Neben festen Einbauten mit flexiblen UMTS-Sticks kann ich den mobilen Router mit 90 g ein Leichtgewicht von Huawei E5 nur empfehlen.

    Einfach an die Bordsteckdose 12 V anstecken und z.B. im Kofferraum liegen lassen. Das WLAN ist Spitze und dank AKKU auch 5 Stunden entfernt vom Auto im Hotel nutzbar.

    Man benötigt nur noch eine SIM-KArte mit günstigem Datentarif wie z.B. von O2.
    Vorsicht auf Fahrten ins Ausland – die Roamingkosten deutscher SIM-Kartenanbieter sind immens teuer. Nutzen Sie auf Reisen nach Italien, Österreich oder Spanien lieber eine Prepaid Daten SIM. Diese bietet u.a. der Augsburger Anbieter Prepaid-Global bequem, versandkostenfrei und mit deutscher Anleitung.

    So surfen Sie für 4-8 Cent Cent pro MB mobil im schnellen UMTS-Netz des Reiselandes und sparen über 90% der Kosten….

Dein Kommentar »