Free Sms – Den Cent ein paarmal umdrehen

Sparen ist nicht schwer. Man muss nur wissen, wo man damit anfängt. Die meisten Menschen machen wirklich einen grossen Fehler. Sie haben keinerlei Überblick über ihre Finanzen. Im Klartext bedeutet dass, sie geben das Geld aus, wie es ihnen gerade passt. Sei wissen nicht, welche Rechnungen als Nächstes auf sie zu kommen und so weiter. Dabei sind manche Dinge vorprogrammiert. Die Miete ist jeden Monat fällig, auch die Stromrechnung, das Wasser und was es sonst noch alles so gibt. Diese Kosten sollte man gleich von den Einnahmen abziehen. Erst was dann übrigbleibt, darf man ausgeben. Nicht umgekehrt. Was aber nicht bedeutet, dass man das Geld zum Fenster raus wirft. Bleibt etwas übrig, sollte man einen Teil davon sparen. Auch laufende Kosten, die man ständig produziert, lassen sich vermeiden. Zum Beispiel, SMS schreiben.

Internet statt Handy

Wer die SMS im Flatrate dabei hat, ist ein Glückskind. Alle anderen sollten die Fee SMS aus dem Internet verschicken. Diese kosten nämlich rein gar nichts. Auch Flaterate Besitzer haben damit ihre Freude. Möchte man die SMS ins Ausland senden, spart man sich damit eine Menge Geld. Umgekehrt genauso. Befindet man sich gerade im Urlaub, kann man über die Free SMS Seite Nachrichten nach Hause schicken. Das zahlt sich auf jeden Fall aus. Neben dem Vorteil, dass diese SMS kostenlos sind, gibt es einen weiteren. Man kann die Nachrichten über die Tastatur tippen. Das spart eine Menge Zeit und ist ideal für ältere Personen, die sich mit einer Handytastatur sowieso immer schwer tun.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »