Emerson, Lake & Palmer – Stars der 70er

Zu den größten Stars der 70er Jahre zählen mit Sicherheit Emerson, Lake & Palmer. Die Band prägte mit ihrer ungewöhnlichen, musikalischen Kreativität die damalige Zeit. Es gelang den Musikern, unzählige Diskothekenhits zu landen, und viele ihrer Songs zählen inzwischen zu den Rockklassikern. Sie begeisterten auch Menschen, die mit Rockmusik eigentlich eher wenig im Sinn hatten. Das Album „Pictures at an Exhibition“ ist wohl das außergewöhnlichste, das Emerson, Lake & Palmer herausbrachten.

 

Auf diesem Album zeigen die Musiker, wie sie klassische Musik interpretieren. Sie spielten Mussorgskis „Bilder einer Ausstellung“ auf ihre ganz eigene Weise und legten damit den Grundstein für ihre weitere musikalische Entwicklung. Mit dem Album gelang es ihnen, auch junge Leute für die klassische Musik zu interessieren. Später spielten sie dann auch Werke anderer klassischer Komponisten auf ihre Art. Darunter waren auch Werke von Bach, Tschaikowski und Sullivan. Sie begeisterten ein Millionenpublikum. Von 1972 bis 1977 konnte die Band einen Volltreffer nach dem anderen landen. Sie brachten diverse Alben heraus und begeisterten ein riesiges Publikum auf der ganzen Welt. Emerson, Lake & Palmer gelang es, den Progressive Rock zu prägen.

 

Die Musiker vermischten auf ihre ganz eigene, außergewöhnliche Weise die verschiedensten Musikrichtungen miteinander und entwickelten damit einen sehr individuellen, musikalischen Stil. Das Keyboard ist eines der wichtigsten Instrumente in allen Songs, die die Band herausbringen konnte. Neben den klassischen Einflüssen sind in der Musik von Emerson, Lake & Palmer auch Jazz- und Blueseinflüsse deutlich erkennbar. Dieser Supergroup gelang es, aus verschiedensten Musikrichtungen ein harmonisches Gesamtwerk zu fabrizieren. Außergewöhnliches kommt gut an. Emerson, Lake & Palmer sind der Beweis dafür.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »