Eine Hebehilfe macht Schweres leicht

Auf dem Gebiet der Handhabungstechnik ist eine breite Produktpalette an Gerätschaften auf dem Markt, die in industriellen Betrieben das Handling von Gütern erleichtern. Neben dem Greifzeug, das in den unterschiedlichsten Techniken und für die verschiedensten industriellen Ansprüche gefertigt wird, stehen noch viele andere Systeme der Handhabungstechnik zur Auswahl. Sämtliche dieser Techniken und die unterschiedlichen Ausführungen haben vor allem eine Verbesserung der Rationalität und der Wirtschaftlichkeit zur Hauptaufgabe. Sie sind an die unterschiedlichsten Anforderungen angepasst und kommen demzufolge in den verschiedensten Situationen zur Anwendung.

Die Hebehilfe ist Teil der breit gefächerten Handhabungstechnik. Sie werden in allen Branchen eingesetzt, in denen große Lasten bewegt werden müssen. Produkte aus diesem Segment sind zum Beispiel Zahnstangengewinde, die über eine feste Klaue verfügen. Diese eigenen sich zum Heben von allen denkbaren Lasten. Da diese über eine bestmögliche Umsetzung verfügen, erfordern sie dafür lediglich einen äußerst geringen Kraftaufwand. Daneben fallen auch Balancer unter die Hebehilfe. Sie sind entweder mit einem pneumatischem Hubantrieb, einer elektronischen Steuerung oder mit einer vollautomatischen Balanciersteuerung ausgestatten. Die Aufzählung der Gerätschaften, die das Handling mit schweren und unhandlichen Lasten enorm erleichtern, ließe sich aber endlos fortsetzen, denn auch Blechgreifer, Elektro-Kleinstapler, Elektrokettenzüge, Spindel-, Stahl- oder Seilwinden – je nach Ausführung händisch oder elektronisch betrieben -, Flaschenzüge, Hebebänder- und lifte, Rundschlingen, Schlauchheber-Multilifte oder Vakuumhebegeräte sind dazu zu zählen.

Dieses große Spektrum deckt jeden Bedarf ab, denn die Geräte können an Säulen, Wänden oder Decken befestigt werden oder Lasten mit einem Gewicht von bis zu zehn Tonnen handhaben. Sie wurden entwickelt, um in der Industrie die Bewegung und den Transport von verschiedenartigen Lasten zu ermöglichen bzw. zu erleichtern. Hebehilfe kommt unter anderem bei Säcken, Rohren, Kästen oder unhandlichen Produkten wie Türen zum Einsatz. Dadurch gestalten sich die Arbeitsabläufe schneller, effizienter und sicherer und auch die Gesundheit der Arbeiter wird damit geschont.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »