Ein Spielhaus als Alternative zum PC

Viele Kinder spielen in der heutigen Zeit lieber drinnen am Computer oder sitzen stundenlang am Fernseher. Eltern haben es daher nicht immer leicht, ihre Kinder davon zu überzeugen, im Freien zu spielen. Die Lösung wäre vielleicht ein Stelzenhaus als Spielhaus für die Kinder. Mit einem solchen Stelzenhaus wäre der Garten sicher um einiges interessanter für die Kleinen. Kinder träumen oft von solchen Spielhäusern, und wenn sie diesen Wunsch erfüllt bekommen, lassen sie sich sehr gerne vor dem PC oder dem Fernseher wegholen. In einem Spielhaus können große und auch kleine Kinder spielen.

Diese Häuser gibt es in unterschiedlichen Varianten. Da wäre die einfache Art von Spielhaus aus Plastik oder Holz, und es gibt noch die Variante eines Baumhauses. Jedoch ist hierbei die Variante Stelzenhaus ganz besonders. Mit einem solchen Spielhaus können Kinder sehr viel mehr anfangen, denn es verfügt zwar auch über die Vorteile eines einfachen Spielhauses, jedoch kann man in einem Stelzenhaus auch klettern oder mit einer Rutsche zur Erde gelangen. Im Allgemeinen sind die Stelzenhäuser bei Bedarf um weitere Komponenten, wie beispielsweise eine Rutsche, erweiterbar.

Wer sich für ein Stelzenhaus entscheidet, sollte einen Bausatz kaufen, der aus ausgesuchtem Holz besteht. Hierzulande eignet sich hierfür am Besten Kiefer, Lärche oder Fichte. Diese Holzarten sind sehr robust und trotzen der Witterung. Auf eine etwaige Behandlung kann hier durchaus verzichtet, was wiederum der Gesundheit der Kinder zugutekommt. Bei dem gekauften Bausatz befindet sich immer eine ausführliche Bauanleitung, nach der man sich unbedingt richten sollte. Außerdem darf das gekaufte Stelzenhaus ruhig etwas größer sein, denn die Kleinen wachsen sehr schnell und haben mit einem größeren Spielhaus längere Zeit Freude.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »