Ein Onlineshop mit schlechtem Webdesign

Viele Firmen haben, neben ihrer eigentlichen Verkaufsstelle, auch einen Onlineshop. Dies ermöglicht es dem Kunden die Produkte der Firma auch bequem und einfach über das Internet zu bestellen. Bei einem Onlineshop ist es extrem wichtig, dass dieser übersichtlich aufgebaut ist. Der Kunde sollte schnell die gewünschten Produkte finden und auch der Bestellvorgang sollte einfach vonstatten gehen. Mit der Gestaltung einer Homepage und somit auch eines Onlineshops beschäftigt sich das Webdesign.

Man sollte es lieber Profis überlassen, eine Website zu erstellen bzw. zu gestalten, denn nur diese wissen, worauf es bei einem guten Webdesign ankommt. Ein Onlineshop der kunterbunt ist, alles durcheinander erscheint, der Bestellvorgang nicht ersichtlich ist und der Kunde vollkommen den Überblick verliert, ist kein guter Onlineshop, hier ist das Webdesign schlicht und einfach unprofessionell. Als Firma kann man sich dies natürlich nicht leisten und man möchte schließlich mit einem Onlineshop den Kundenstamm erweitern und noch mehr Umsatz erzielen. Aber wie findet man eine geeignete Webdesign Agentur?

Auch hier gibt es leider schwarze Schafe. Idealer Weise hat die Firma, die sich mit Webdesign beschäftigt, eine eigene Website. Hier kann man sich schon einmal die eine oder andere Idee holen und sich einen Überblick verschaffen. Ebenfalls aufgeführt sein sollten gewisse Referenzen, denn nur so weiß man, für wen die entsprechende Firma schon alles gearbeitet bzw. Websites gestaltet hat. Ein gute Webdesign Agentur erstellt außerdem ein unverbindliches Angebot und zieht den Auftraggeber bei dem Gestalten der Website mit ein. Der Auftraggeber gibt den Inhalt vor und der Webdesigner erstellt daraus eine gute Website.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »