Die Spielmessen laden ein

Alle Jahre wieder kommt im August die Games Convention, Europas größte Messe für Computerspiele und Artverwandtes, nach Leipzig. Auch wenn im Moment unklar ist, ob Fortsetzungen dieser Messe auch zukünftig stattfinden werden, sind doch für das 2008er Event alle Vorbereitungen auf Hochtouren. Zum nunmehr sechsten Mal werden dem Fach- und interessierten Laienpublikum die neuesten Trends im Bereich interaktiver Spiele vor- und dargestellt. Doch bereits sehr viel länger gibt es immer im Oktober die internationalen Spieletage, kurz SPIEL, eine Fachmesse, die sich ähnlich wie die GC nicht ausschließlich an Fachpublikum wendet, sondern auch dem Endkonsumenten offen steht. Und dieser nimmt die Messeangebote interessiert auf und an, die wachsenden Besucherzahlen sprechen für sich.

Der Mensch an sich spielt halt gerne und dieses lebenslang, auch wenn die Präferenzen, wie alles im Leben, Entwicklungen unterlegen sind. So sind seit Generationen Spiele-Klassiker beliebt, die in kaum einem Wohnzimmerschrank fehlen dürften und deren Regeln zum Allgemeingut geworden sind, und doch ist gerade der Spielemarkt sehr dynamisch und lebt von vielen Innovationen, die zudem einen immer breiten Markt ansprechen, wozu sicherlich auch die modernen PCs und Spielkonsolen beigetragen haben dürften. Galten Computerspiele lange als eine Domäne von jungen, meist männlich Spielern, so finden sich seit einiger Zeit so genannte Casual Games, also Spiele für Gelegenheitsspieler (und Spielerinnen) ebenso, wie diverse Ausprägungen von interaktiven Spielen über das Internet. Ob es sich dabei um reine Internetspiele handelt, also Spiele, die im Browser gespielt werden und keine Installationen auf dem eigenen Rechner benötigen, oder um PC- oder Konsolenspiele, die durch die zusätzliche Option des vernetzten Spielens die Anzahl möglicher Mitspieler erweitern, der Erfolg der jungen Gattung Spiele gleicht einem Siegeszug, was beweist, dass Spiele und das Spielen dem Menschen sehr nahe und wichtig ist und ein Zeitvertreib, der mit Neugier und Interesse in allen Altersgruppen ausgelebt wird.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Ein Kommentare zu diesem Beitrag.

  1. Lars sagt:

    Ich bin Leipziger und würde mich freuen wenn die GC bei uns bleibt. Ich bin dort Stammgast und würde nur ungern darauf verzichten.

Dein Kommentar »