Die besten und wichtigsten iPhone Apps

Es wurden seit Einführung des iPhones so viele Exemplare verkauft, dass es nur eine Frage der Zeit war, ab wann Zusätze erhältlich sind. Das iPhone lässt sich wunderbar aufmöbeln, indem man sich für die sogenannten iPhone Apps entscheidet. Die iPhone Apps sind Applikationen, die man einfach auf das iPhone laden kann. Entweder, es handelt sich um witzige Spielchen, um nette Zusätze oder aber tatsächlich um sinnvolle Funktionen, die aus dem iPhone ein Multitalent werden lassen.

 

So gehört zweifelsohne zu den wichtigsten iPhone Apps das Tool CameraPro. CameraPro gelingt es, die Kamera in dem iPhone einer richtigen Digitalkamera anzupassen. Das bedeutet, dass man endlich mit einem Selbstauslöser arbeiten kann, dass man Bilder in schwarz-weiß machen kann und die Auto-Ausrichtung integrieren kann. Das ideale Tool also für alle, die Wert auf professionelle Fotos mit dem iPhone legen. Dies ist eines der wichtigsten iPhone Apps, welches sich sogar noch erweitern lässt, allerdings entstehen bei den Erweiterungen Kosten. So lässt sich beispielsweise der Klick-Ton ganz leicht ausschalten, wenn man sich diese Erweiterung zulegt.

 

Neben dieser Funktion hält die Erweiterung auch noch weitere professionelle Anwendungen in dem Premium-Paket bereit. Zu den wichtigsten iPhone Apps gehört aber auch der Instant Messenger. Damit kann man zum Beispiel AIM bedienen – und auch alle gängigen Messenger können auf das iPhone geladen und damit genutzt werden. Viele der wichtigsten iPhone Apps lassen sich absolut kostenfrei nutzen, während andere eine kleine Gebühr kosten. Jeder Nutzer kann für sich entscheiden, welche für ihn die wichtigsten iPhone Apps sind, und diese dann nutzen.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (3 Stimmen, Durchschnitt: 1,00 von 5)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »