Der Traum von Schönheit

Eine Schönheitsoperation ist ein freiwilliger Eingriff und keine notwendige Operation. Vorrangig geht es hierbei um eine Veränderung des Körpers aus ästhetischen Gründen. Aus diesem Grund zahlen die Krankenkassen keinen Cent für eine Schönheitsoperation. In manchen Fällen übernimmt die Kasse allerdings die Kosten – wenn es einen medizinischen Grund für die OP gibt. Zuständig für eine Schönheitsoperation ist die Kosmetische Chirurgie oder auch plastische Chirurgie genannt. Dies ist eine Form der Chirurgie, die sich vorrangig mit ästhetischen Maßnahmen beschäftigt.

Jeder Kunde muss vor der Operation ausführlich mit dem behandelnden Arzt sprechen. Denn oft liegen die Erwartungen zu hoch es wird ein Ergebnis gewünscht, das nicht zu erfüllen ist. Das Gespräch beinhaltet neben den Möglichkeiten auch die Aufklärung über die Risiken des Eingriffes.
Mittlerweile boomt das Geschäft mit den Schönheitsoperationen und es gibt spezialisierte Kliniken. Solch eine Schönheits Klinik ist wie ein gutes Hotel ausgestattet und hat nicht die typischen Krankenhaus Zimmer. Da die meisten Menschen nicht wegen gesundheitlichen Gründen in die Klinik kommen, soll der Kunde sich in einer Schönheits Klinik nicht wie in einem Krankhaus fühlen.
Was sind die häufigsten Gründe für eine Schönheitsoperation? Das hat etwas mit dem Selbstempfinden der Menschen zu tun. Viele möchten ein Leben lang jung und schön aussehen und schaffen dieses Ziel aber nicht, mit anderen Mitteln wie Sport oder Ernährung ihren Körper zur eigenen Zufriedenheit zu verändern. Wenn zum Beispiel eine Frau durch eine Schwangerschaft viel Fett an Bauch und Hüften angesammelt hat, gibt es die Möglichkeit der Fettabsaugung.

Beim Fettabsaugen kommt es darauf an, dem Körper eine schlankere Kontur zu geben. Hier werden die Fettzellen vollständig abgesaugt. Trotzdem besteht nach der Operation die Gefahr, dass diese Ergebnis für immer und ewig so bleibt.
Deswegen muss der Patient nach der Operation weiter Sport treiben und sich bewusst ernähren. So kann das Fettabsaugen eine gute Möglichkeit sein für die Beseitigung von unschönen Fettpolstern – eine Mitarbeit des Patienten ist aber notwendig.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Ein Kommentare zu diesem Beitrag.

  1. Melanie sagt:

    So ein schmarn,

    fettabsaugen und schönheits ops,da sollte man doch lieber eertsmal auf natürlichen wege schauen, dass man etwas für sein äußeres tut. bewegung,gesunde ernährung, schlaf und dann gibt es ja auch tausende von kommerziellen mitteln,die einem abnehmen und co erleichtern. Man kann auch mit Naturheilmitteln viel erreichen, nicht umsonst sind die Salze von Schüßler seit Jahrzehnetn ein bewährtes Mittel.

Dein Kommentar »