Damenhandtaschen als Modetipp

Handtaschen sind heute keine einfachen Accessoires mehr, sondern richtige funktionale Gebrauchsgegenstände. Auch fungieren Damenhandtaschen heute immer mehr als Statussymbol, und zwar nicht nur für die jungen Frauen. Diese tragen oftmals schon seit dem Kindesalter eine Handtasche mit sich herum. Diese ist dann auch schon der Aufbewahrungsort für Schminke und Spiegel, so dass die jungen Mädchen sich in der Pause in der Schule nicht selten auch nachschminken, anstatt den eigentlichen Sinn und Zweck der Schulpausen zu genießen.

Besonders beliebt bei jungen Mädchen als Statussymbol sind kleine Umhängetaschen. Diese bieten gerade einmal soviel Platz, dass darin der Haustürschlüssel der elterlichen Wohnung und eben die Kosmetikartikel ihren Platz finden. Einige haben auch etwas größere Handtaschen und verstauen darin zusätzlich auch ihr Handy, das wie auch die Handtaschen selbst ein Statussymbol sind. Letztlich spielen Handtaschen auch im Freizeitbereich eine sehr wichtige Rolle. Aber auch für die reiferen Frauen spielen die Damenhandtaschen eine sehr wichtige Rolle. An ihnen kann sich die Frau, wenn sie unsicher wirkt auch sich einmal festhalten.

Werden die Frauen dann älter und reifer, haben schon Kinder, so werden die Damenhandtaschen wesentlich größer, denn dann gilt es ganz andere Dinge als Kosmetikartikel in den Taschen zu verstauen, nämlich Sabbertuch und Schnuller, sogar Windeln und andere kleine und größere Kleinkindutensilien. Eine Handtasche muss in der heutigen Zeit keinesfalls mehr nur ein Geschenk für die Frau sein. Mittlerweile haben sich clevere Modedesigner auch für Männer die passenden Handtaschen einfallen lassen. So können Frauen und Männer modisch und ganz individuell mit der eigene Handtasche strahlen.

1 Stern (sehr schlecht)2 Sterne (schlecht)3 Sterne (befriedigend)4 Sterne (gut)5 Sterne (sehr gut) (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...



Weitere beliebte oder ähnliche Beiträge:

Dein Kommentar »